RTL Samstag Nacht - Kentucky schreit

Es gibt Fernsehsendungen - nicht viele, aber es gibt sie - an die man sich etliche Jahre später noch sehr gut erinnern kann.

Eine davon ist für mich "RTL Samstag Nacht". Damals war das ein Wochenende-Höhepunkt, und je mehr ich in meinen Erinnerungen krame, desto mehr fällt mir wieder ein.



Unvergessen ist mir unter anderem ein Kurz-Sketch, bei dem Jesus am Kreuz hängt und dieses Kreuz dann langsam umfällt. Close-Up auf Jesus am Boden, *zack* - die Gelben Seiten werden ins Bild geworfen, und dann der Spruch "Er hätte besser jemanden gefragt, der sich damit auskennt."
Derber Humor - mir hat's gefallen.

Gut erinnern kann ich mich auch noch an "Far Out" bei Samstag Nacht. Unter dem Motto "Terror-Trends aus den USA" (Anmerkung: Das war damals VOR dem 11. September ...) wurden skurrile Aktivitäten vorgestellt, z. B. "Extreme auf den Bus warting", "Extreme Toasting and Waffeling", "Extreme Weihnachtsbauming" ... Albern? Egal, damals hatten wir irre viel Spaß damit und haben eigene Trends erfunden wie "Extreme Busticket abstempeling".

Mein persönliches Highlight aber war "Kentucky schreit *icken", basierend auf Buchstabenverwechselung. Zeitweise konnten wir uns im Freundeskreis damals kaum noch normal unterhalten, weil immer wieder irgendjemand ganz Kentucky-like Stuchbaben vertauschte.

Hier mal eine Folge von Kentucky schreit *icken:

Kommentar abgeben