Partyrezept: Filettopf

Dieses Rezept ist schon relativ alt, denn ich erinnere mich, dass es das schon in meiner Kindheit auf Geburtstagen gab. Wer eine Party macht und ein Rezept für die Verköstigung vieler Leute sucht, ohne dabei Stunden in der Küche stehen zu müssen, ist damit gut bedient.

Für eine wirklich riesigen Topf voll benötigt man Folgendes:

1 Glas Silberzwiebeln
1 Glas Tomatenpaprika
1 Glas Budapester / Puszta Salat
2 Flaschen Schaschliksauce
2 Beutel Fix für Gulasch
1 Dose Champignons
3 Päckchen Jägersauce (die zum Anrühren)
2 Päckchen Pfeffersauce
1 kg Zwiebeln
2,5 kg Fleisch (Schweinefilet o.a.)

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und anbraten. Die Zwiebeln in noch kleinere Würfel schneiden und dazu geben. Und dann wird es noch unkomplizierter: Alles öffnen und rein damit! Meine Mutter, von der ich dieses Rezept bekommen habe, kippt immer den gesamten Inhalt der Gläser in den Topf, also ohne etwas abzugießen.
Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, einfach etwas Wasser nachgießen. Abschmecken nach Gusto mit Salz und Pfeffer, falls nötig.

Dazu passen Reis oder Nudeln besonders gut.

Kommentar abgeben