Tomaten-Schafskäse-Zwiebel-Gratin

Schmeckt wie warmer Salat, ich war zunächst sehr skeptisch, war aber total lecker! Eine tolle Beilage, die zu Grillgerichten passt, aber auch zu Braten.
Besonders gut schmeckt es, wenn der Käse mit den Kräutern und dem Öl mariniert wird; es geht aber auch so, wenn man keine Zeit mehr dafür hat.

Als Beilage für zwei Personen braucht es:
250 g Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
200 g Schafskäse
Thymian
Oregano
Pfeffer
etwas Salz
Olivenöl

So geht es:
Am Abend vorher oder morgens den Schafskäse kleinbröseln und mit großzügig Thymian und Oregano vermischen. Olivenöl darübergeben und ziehen lassen, zwischendurch umrühren.

Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und als untere Schicht in eine Auflaufform legen. Leicht salzen. Die Zwiebel in Ringe schneiden, diese noch einmal vierteln und auf die Tomaten legen. Darüber den Schafskäse schichten.
Bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. eine halbe Stunde in den Ofen geben - bis der Schafskäse eine braune Kruste bekommt.

Lässt sich auch noch einmal aufwärmen.

Kommentar abgeben