Waffel-Rezept nach Mamas Art

Gestern gab es Waffeln, und da die lecker waren, gebe ich unser nicht strenges Familienrezept mal weiter. Der Teig reicht für mindestens 15 Waffeln, schätze ich - ich habe nicht mitgezählt, wer wieviele Waffeln verdrückt hat.

Also, das braucht man:

250 g Butter
175 g Zucker
zwei Päckchen Vanillezucker
sechs Eier
eine Prise Salz
zwei Fläschchen Rum-Aroma
400 g Mehl
9 g Backpulver (3 gestrichene TL)
0,5 l Milch

Weiche Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker hinzugeben. Eier aufschlagen und verrühren, Mehl und Milch beifügen, salzen, Backpulver hinein.

Ich war mir nicht sicher, ob man den Teig insgesamt einige Stunden vorher zubereiten kann, daher habe ich zunächst Mehl, Milch und Backpulver weggelassen und erst kurz vor der Zubereitung eingerührt.

Waffeln schmecken lecker mit Zucker/Puderzucker, mit Zimt, mit Sahne und/oder mit Nuss-Nougat-Creme.

Kommentar abgeben