Die Socke oder der Socken

Manche Fragen stellt man sich zu spät. So geht es mir mit der Frage, ob nur "die Socke" richtig ist oder ob man ein Einzelteil der zumeist paarweise auftretenden Fußbekleidung auch als einen Socken bezeichnen kann.

Letzte Woche lernte meine Hündin Sandy den Trick "Socken ausziehen". Nachdem sie dieses kleine Kunststück beherrschte, machten mein Freund und ich ein kleines Filmchen daraus, das ich nun heute endlich bei Youtube hochgeladen habe.



Wie das so ist, schaut man sich sein eigenes Filmchen dann noch ein paar Mal an; gerade ich bin zumeist akribisch auf Fehlersuche. Habe ich mich irgendwo vertippt? Fehlt ein Wort? Nein, in dieser Hinsicht bin ich (noch) nicht fündig geworden, aber nach dem fünften Hören meiner eigenen Worte "Zieh mir mal den Socken aus" und dem Lesen meiner Begleittexte kam ich dann etwas ins Grübeln. Es heißt doch "die Socke", und demnach müsste mein Kommando doch auch heißen "Zieh mir mal die Socke aus", oder nicht? Oweia.

Manches, was man im Alltag sagt, ohne darüber nachzudenken, ist falsch. Macht dann auch nichts. Aber ein Video öffentlich präsentieren, in dem man die Socke sprachlich vergewaltigt?

Wie so oft war dann Google mein Freund, und zu meiner Erleichterung stellte ich fest, dass sich auch schon andere Menschen die Frage nach dem Socken - oder der Socke - gestellt haben:

Die Socken-Frage

Die Silvi aus Westfalen, die auch immer "der Socken" sagt, bin übrigens nicht ich! :D Laut Pons-Wörterbuch ist der Socken also in Süddeutschland gebräuchlich.

Woher auch immer ich meine Angewohntheit, von "dem Socken" zu sprechen, habe - sie wird ja durch die Yahoo-Diskussion legitimiert. Da bin ich aber erleichtert! Und so kann ich dann etwas beruhigt unser Hunde-Video zeigen:

Kommentar abgeben

Kommentar von J. |

Hehe sehr schöner Trick. Aber wie hast du es gemacht dass sie nicht zu weit anpackt und in die Zehen beißt? Hast du ein Tipp für dieses "Übereifer-Problemchen" ?

Antwort von Silvi

Puh, schwierig... "Aua!" schreien hilft bei uns eigentlich immer, auch bei Kari. Mit dem Socken (mit der Socke) ist Sandy eigentlich immer vorsichtig, aber bei Leckerchen und Fingern gab es schon einige Kollisionen. Mit einem ausreichen beeindruckenden Schmerzgeschrei sind sie immerhin die nächsten fünf Sekunden etwas vorsichtiger.