Vogelschutz für mein Fenster

Vor etwa drei Wochen ist es passiert: Irgend etwas klatschte mit einem dumpfen Geräusch vor mein Fenster. Als ich dann aufsprang und hinaus schaute, sah ich auf der Abdeckung der Dachrinne einen kleinen Vogel mit abgespreizten Flügeln. Er zuckte noch ein paar Minuten und war dann tot.
Mir tat das so leid, dass ich daraufhin Stunden damit verbrachte, mir Gedanken zu machen, wie ich solche schlimmen Unfälle in Zukunft vermeiden kann. Auf Dauer das Außenrollo runterlassen ist nicht so schön. Raubvogelsilhoutten finde ich fürs Wohnzimmer auch nicht so pralle. Aber mittlerweile hat man ja einige Möglichkeiten zur Auswahl.

Fensterbilder zum Beispiel. Da gibt es konturgeschnittene Blümchen, Fische, Katzen etc. Eigentlich ganz hübsch, aber für mein Fenster nicht groß genug. Oder aber für meinen Geschmack - der ja schon eine Menge Buntes erlaubt - zu unruhig, wenn man täglich draufguckt.

Irgendwann landete ich im Onlineshop von VELUX und entdeckte dort farbige Sichtschutzrollos (wie diese hier), die mein Herz höher schlagen ließen. Farbiges Licht liebe ich - also eine Alternative zu Buntglas wie in der Kirche? :D Nun bin ich ja nicht gerade der entschlussfreudigste Mensch, aber auch wenn Velux immerhin 15 verschiedene Farbtöne anbietet, so entfallen doch zwei Drittel davon auf (für mich) eher langweile "Farben", nämlich dunkle und helle Töne. Richtig farbig ist die Auswahl dann schon wieder eingeschränkt.
Rot fällt raus, das geht meinetwegen im Schlafzimmer, aber nicht im Wohnzimmer. Blau finde ich langweilig, also blieben nur gelb und grün. Gelb liebe ich, befürchtete aber eine Insekteninvasion auf dem Sichtschutzrollo. Daher fiel meine Wahl auf grün, und beinahe hätte ich es schon bestellt, wenn nicht...

Ja, wenn ich nicht tags darauf über die Seite Fensterperle.de stolperte. Fotofolien mit Wunschmaßen, blickdicht oder halbtransparent. Und die Motive! Damit hatten sie mich innerhalb einer halben Minute. So siegte der Grand Canyon gegen das grüne Velux-Rollo. Aber möglicherweise habe ich dieses Bild ja auch eines Tages satt, dann bekommt so ein Rollo die zweite Chance.

Der Grand Canyon ist jetzt jedenfalls aufgeklebt, macht auch eine tolle Lichtstimmung und hält hoffentlich weitere Vögel davon ab, vor mein Fenster zu donnern.

Bei Gelegenheit mache ich mal ein Foto.

sp

Kommentar abgeben