Tortellini-Salat

Ein weiteres Rezept für mein virtuelles Kochbuch, damit ich es nicht vergesse. Das Rezept ist von Ute, nur ein wenig abgewandelt:

Ein Dressing aus 4 EL dunklem Balsamico-Essig und 4 EL Knoblauchöl (oder Walnussöl), Salz, Pfeffer und Kräutern (z. B. TK "8-Kräuter-Mischung" oder Basilikum, Petersilie und Schnittlauch) anrühren. Wer Walnussöl verwendet, kann/sollte eine Knoblauchzehe ins Dressing pressen.

Zwei kleine Zwiebeln fein würfeln und kurz mit kochendem Wasser überbrühen. 750 - 800 Gramm frische Tortellini aus der Kühlung (z. B. Spinat-Ricotta) nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen.

20-30 Mini-Cocktailtomaten waschen und halbieren.

Alles miteinander vermischen und im Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Servieren die Tellerportion noch mit Kürbis- oder Pinienkernen bestreuen.

Kommentar abgeben